Aus Stadt und Region

Aus Stadt und Region · 25. Januar 2023
Düsseldorf – Zum Schutz der biologischen Vielfalt in Nordrhein-Westfalen haben die Fraktionen von CDU und Bündnis90/Die Grünen heute erste Umsetzungsvorschläge in den Landtag eingebracht. Der NABU NRW begrüßte die Vorschläge der schwarz-grünen Landesregierung als wichtige „Trittsteine“ auf dem Weg zu einem besseren Schutz der biologischen Vielfalt. In vielen Punkten bliebe der Antrag aber zu unkonkret, Widersprüche zu anderen Vorhaben der Landesregierung müssten aufgelöst und...
Aus Stadt und Region · 20. Januar 2023
Mehr Sport, gesunde Ernährung, Zeit für Freunde und Familie, weniger Arbeit – die Liste der Neujahrsvorsätze ist lang und vielseitig. Haben auch Sie sich etwas vorgenommen? Sich für den Schutz unserer Natur und Umwelt einsetzen und für das Klima stark machen steht für uns Jahr für Jahr ganz oben. Täglich gehen wertvolle Lebensräume verloren, unzählige Arten sterben aus – und die Klimakrise mit ihren drama­tischen Folgen für Natur und Umwelt schreitet voran. Diese Entwicklung...
Aus Stadt und Region · 13. Januar 2023
Luisa-Céline Gaffron und Jonathan Berlin haben diese Petition gestartet und richten sie an Bundesregierung, Landesregierung Nordrhein-Westfalen und alle Mitglieder des Bundes- und Landtags NRW in regierender und oppositioneller Verantwortung. Wir, ein Zusammenschluss von Künstler*innen und Personen des öffentlichen Lebens, stellen uns solidarisch an die Seite der Klimaprotestierenden in Lützerath. Wir fordern einen sofortigen Stopp der Räumungsarbeiten sowie eine Neubewertung der...
Aus Stadt und Region · 12. Januar 2023
Eckart von Hirschhausen über Lützerath 11.01.2023 ∙ Maischberger ∙ Das Erste Das Dorf Lützerath in Nordrhein-Westfalen ist zum Symbol für die deutsche Klimapolitik geworden. Aktivisten haben das Dorf besetzt, um den Abriss zu verhindern. Der Energiekonzern RWE will dort Braunkohle abbauen. Ein fatales Signal, findet der ARD-Moderator und Klimaschützer Eckart von Hirschhausen....
Aus Stadt und Region · 10. Januar 2023
Zur Information und zur Erläuterung: Brief unseres Kollegen Michael Straube vom NABU Heinsberg an den Landrat des Kreises Heinsberg Herrn Stephan Pusch. Sehr geehrter Herr Landrat, lieber Stephan, ich möchte dich herzlich bitten, die Allgemeinverfügung zur Räumung von Lützerath aufzuheben. Die Argumente sind bekannt und wurden gestern noch einmal von Claudia Kempfert vom DIW dargestellt: In den Tagebauen Hambach und Garzweiler (ohne Lützerath) ist genug Braunkohle zu fördern. Dort liegt...
Aus Stadt und Region · 28. Dezember 2022
In Anbetracht eines drohenden Wassermangels und einer nicht zu unterschätzenden Gefahr zukünftiger Erdbeben durch Beeinträchtigungen der Rur-Scholle und der Kölner Scholle zitieren wir den folgenden Brief; in der Hoffnung, Ihnen trotz apokalyptischer Vorzeichen ein gutes neues Jahr wünschen zu dürfen.
Aus Stadt und Region · 09. Dezember 2022
Mit Beginn der Adventszeit stellt sich für viele Haushalte in NRW wieder die Frage: Weihnachten mit oder ohne Christbaum? Die Antwort fällt meist eindeutig aus – der traditionelle Weihnachtsbaum gehört einfach dazu. Rund 30 Millionen schmücken jedes Jahr zur Weihnachtszeit deutsche Wohnzimmer. Allein eine Million Weihnachtsbäume wurden 2020 nach NRW importiert, 400.000 im Gegenzug exportiert. Die meisten davon stammen aus dem Sauerland, der Hauptanbauregion für Nordmanntanne, Rot- und...

Aus Stadt und Region · 09. Dezember 2022
Im Rheinischen Revier, Europas größtem Braunkohleabbaugebiet, sind die Tage der monströsen Schaufelradbagger gezählt. Mit dem Kohleausstieg 2030 stehen Wirtschaft, die Menschen in der Region und die Natur vor gewaltigen Veränderungen. Bund und Land haben sich zum Ziel gesetzt, die anstehende Transformation mit vielen Milliarden Euro zu gestalten. Nun trafen sich auf Einladung der drei nordrhein-westfälischen Naturschutzverbände Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND),...

Aus Stadt und Region · 09. Dezember 2022
Am 7. Dezember startete die Weltbiodiversitätskonferenz CBD COP15 (Convention of Biological Diversity at the 15th Conference of Parties) im kanadischen Montreal. Mehr als 190 Vertragsstaaten verhandeln bis zum 19. Dezember über ein neues Abkommen zum globalen Schutz und Erhalt der Artenvielfalt und natürlicher Lebensräume. „Die Weltgemeinschaft hat nun knapp zwei Wochen Zeit ein globales Abkommen auf den Weg zu bringen, das für eine wirkliche Trendwende beim Verlust von Lebensräumen und...

Aus Stadt und Region · 09. Dezember 2022
Zur weiteren Verbreitung veröffentlichen wir von Zeit zu Zeit die Newsletter des engagierten Naturführers und Waldpädagogen Michael Zobel – so wie diese Ausgabe vom 6. Dezember 2022. Liebe Wald- und Naturschützer*innen, liebe Pressevertreter*innen, liebe Mitmenschen, Advent, Zeit der Besinnung...? Von Erkelenz lernen? Es gibt sie noch, die klugen Köpfe in der Politik, zum Beispiel: „Wir wollen jeden Quadratmeter, den wir in Erkelenz erhalten können, erhalten. Dazu zählt auch...

Mehr anzeigen